Dr. med. Livia Katz
Allgemeinmedizin Offenbach

Nahrungsmittelunverträglichkeitstest

Reagieren Sie auf die Nahrungsmittel, die Sie verzehren?

 

Völlegefühl nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel? Müde zu bestimmten Tageszeiten? Kopfschmerzen ohne erkennbaren Grund? All dies sind Symptome von Nahrungsmittelunverträglichkeit.

Nahrungsmittelunverträglichkeit ist im Regelfall nicht lebensbedrohlich, kann jedoch dazu führen, dass sich die Betroffenen sehr schlecht fühlen. Die Symptome der Nahrungsmittelunverträglichkeit können mit einer Verzögerung von Stunden oder sogar Tagen auftreten. Deswegen ist es oft sehr schwierig heraus zu finden, welche Nahrungsmittel die Probleme verursachen.

Nahrungsmittelunverträglichkeit kann eine Reihe verschiedener Beschwerden verursachen, z.B.:

  • Blähungen (Völlegefühl)
  • chronisches Erschöpfungssyndrom
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Depressionen
  • Gastritis
  • Kopfschmerz / Migräne
  • entzündliche Darmerkrankung
  • Schlaflosigkeit / Schlafstörungen
  • Reizdarmsyndrom
  • Hautjucken
  • Probleme bei der Gewichtskontrolle

An Nahrungsmittelunverträglichkeit leidende Menschen klagen oft darüber, dass sie sich lethargisch oder "umnebelt" fühlen, sowie über allgemeines Unwohlsein. Diese Symptome dauern oft über Jahre hinweg an.

 

Leiden Sie möglicherweise an Nahrungsmittelunverträglichkeit? Finden Sie es heraus!

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!