Dr. med. Livia Katz
Allgemeinmedizin Offenbach

MesoHair bei Haarausfall

 

 

 

 

Bei Haarausfall oder Schwächung der Haarstruktur ist die Mesotherapie eine wirksame Behandlungsmethode. Dabei werden kleinste Wirkstoffmengen mittels vieler sehr feiner Mikroinjektionen ein bis zwei Millimeter tief in die mittlere Hautschicht der Kopfhaut eingebracht. Der Vorteil gegenüber einer systemischen oder lokalen Therapie ist, dass die Wirkstoffe an den Ort kommen, an dem sie benötigt werden. Durch das Einspritzen unter die Haut stimulieren sie direkt die Haarwurzeln zur Produktion neuer Haare. Oft verbunden mit besserem „Stand“ und vergrößerter Haardicke. Eventuelle Störungen wie Schuppen werden durch Mesohair gleich mitbehandelt.

 

Der Revitalisierungscocktail besteht aus durchblutungsfördernden Stoffen, Vitaminen und Spurenelementen, die den Haarfollikeln helfen, sich zu regenerieren. Dies funktioniert allerdings nur, solange die Haarwurzeln noch vital sind.

 

Die Injektionen sind sehr gut verträglich und für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Das verbesserte Haarwachstum setzt dann nach zwei bis drei Monaten ein.

 

Für ein persönliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!